Video Edition Austria Kunst Dokumentar

VIDEO EDITION AUSTRIA
Editor: Medienwerkstatt Wien
Curators: Eva Brunner-Szabo, Gerda Lampalzer, Anna Steininger
Logo design: Zelko Wiener
Technical support: Manfred Neuwirth

Österreich 1994, 1142 min, dt/ger

1994 gab die Medienwerkstatt Wien als größter unabhängiger Videoverleih Österreichs die VIDEO EDITION AUSTRIA heraus. Sie umfasst 10 VHS-Kassetten und ist in 2 Teile gegliedert: 5 Kassetten mit Kunstproduktionen aus den Jahren 1969-1993(Interaction, Media, Construction, Essay, Concept) und 5 Kassetten mit Dokumentarproduktionen aus den Jahren 1980-1993(Kunstprojekte, Urban-Regional, Gedächtnis, Fakten-Formen, Videoarchäologie). Beiden Teilen ist je eine Katalogkassette mit Biographien der Künstler und Künstlerinnen und Texten zu den Bändern beigefügt. Die zehnteilige Edition liefert einen repräsentativen Überblick über 25 Jahre Videokunst und Videodokumentation in Österreich und ist mittlerweile zu einem Grundlagenwerk komprimierter audiovisueller Information geworden. Sie wurde von namhaften Institutionen im internationalen Kulturbetrieb angekauft und in zahlreichen Präsentationen im In- und Ausland vorgestellt.

The first part of Video Edition Austria was released in 1994 by Medienwerkstatt Wien, Austria's largest independent video distributor. It consists of 10 video-tapes and is divided into two parts. Part 1 - the Art Edition - includes 61 contributions from 52 artists and artists groups collected on 5 videotapes. These videos cover the period from 1969 - the beginnings of Austrian video art - until 1993. The programs (tape 1-5): Interaction, Media, Construction, Essay, Concept.
Part 2 - the Documentary Edition - is a collection of 20 contributions from 30 artists and artists groups covering the period from 1980 to 1993. The programs (tape 6-10): Art Projects, Urban-Regional, Memory, Facts-Forms, Videoarchaeology.

The ten volume edition provides a representative overview of 25 years of video art and experimental video documentation in Austria. The edition represents a solid base for historical documentation and media research in Austria. It is part of the collections of numerous international cultural institutions and has been presented many times in Austria and abroad.


Verleihpreis Vorführung / distribution price screening
VHS

Gesamtpreis 150,-
pro DVD 30,-
Bestellen
Texte/Texts

Eikon 10-11/94, Stefan Grisseman, Der electromagnetische Muybridge. Die östereichische Medienkunst 1969-1994: Notizen zur Video Edition Austria, d/e
Die Presse 2.2.1994, Stefan Grissemann, Konkrete Lyrik für Bildschirme. Video Edition Austria:
eine Kollektion zur Historie heimischer Medienkunst.
Das flimmernde Vierteljahrhundert der Video-Tapes, d
Der Standard 2.2.1994, Michael Palm, "Videoedition Austria": Archivbestände einer digitalen Gründerzeit, d
19. Dokumentarfilm und Videofest Kassel 2002

Programme und Titel/programs and titles

 teilnehmende KünstlerInnen / participating artists

 Liste der Käufer und Präsentationen - Auswahl / List of buyers and presentations - selection

 

 

 

alle Preise in Euro incl. Mehrwertsteuer excl. Versandspesen / all prices in Euro incl. tax, excl. mailing and shipping costs