1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
1
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X

 
Y

 
Z

Gesamtliste A-Z


 

Treid

 
Constantin Wulff
 
Österreich 1999, 11:55 min
 
Treid, niederösterreichisch für Getreide, ist der Titel eines Tanzstücks des Wiener Choreographen und Tänzers Willi Dorner, in dem eine Vater-Sohn-Beziehung im bäuerlichen Milieu gezeigt wird. Von den insgesamt sechs Tanzminiaturen des Bühnenstücks bildet das zentrale Männerduett - getanzt von Willi Dorner und Chris Haring - das Material zum eigens entwickelten Tanzfilm. Mittels Nahaufnahmen fragmentiert der Film Treid die Bewegungsabläufe, um so ihre Intensität darzustellen. Hände sind ein Leitmotiv: Hände, die halten, stützen, führen oder fallen lassen, Hände, die Abhängigkeit ausdrücken. Zu diesem Männerduett stand zu lesen: "Der Tanz verdeutlicht - zur Musik von Henryk M. Gorecki - den Generationenkonflikt. Spannend und dynamisch werden in abstrahierter Form Disziplinierungsversuche und Dominanzverhältnisse dargestellt." (Der Standard, Wien)