1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
1
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X

 
Y

 
Z

Gesamtliste A-Z

Marienthal 1930 - 1980

 
 
 

 
 
 
 
 
 
€ 14,90 + Versandkosten

 

Marienthal 1930 - 1980

 
Gruppe SYNC
 
Österreich 1980, 98 min, s/w, col, dt/ger
 
Als 1930 die große Textilfabrik von Marienthal (Niederösterreich) geschlossen wurde, waren drei Viertel der Bevölkerung arbeitslos. Ein Team engagierter Sozialwissenschafter - Marie Jahoda, Paul Lazarsfeld, Hans Zeisel - führten zwei Jahre später eine berühmt gewordene Untersuchung durch, in der sie die Wirkung der langanhaltenden Arbeitslosigkeit erforschten.
1979 begann die Gruppe SYNC mit einer Videodokumentation in Marienthal. Anhand der Erinnerung der Marienthaler wurden die Jahre 1930 bis 1980 aufgerollt und ein Portrait der heutigen Ortschaft entworfen. Marienthal ist, wie ein Bewohner betont, "nicht der Nabel der Welt", aber Kontinuität von Geschichte und Alltagserfahrung können a uch hier abgelesen werden: Die Älteren erinnern sich an die Jahre der Arbeitslosigkeit, an den Ständestaat, Faschismus, Krieg und Nachkriegsjahre. Die Jungen hören im Kaffeehaus Discomusik und träumen vom guten Leben weit weg. Jugoslawische Gastarbeiter diskutieren über ihre Arbeits- und Wohnsituation.
Marie Jahoda kehrte 1980 erstmals nach Marienthal zurück. Mit ihren Aussagen schlägt sie eine Brücke von der Gegenwart zur damaligen Untersuchung.